Drucken

Habenaria - Reiherfeder

Habenaria

Habenaria

 

Habernia radiata ist beheimatet in Japan und Korea und wächst dort in Sumpfgebieten. Die Blütenform erinnert an einen

Reiher (jap. Sagi-Sou), daher der Name Vogelblume. Von Juli bis September blüht diese Freilandorchideenart mit vielen

kleinen, schneeweißen Blüten. Bevorzugter Standort ist der Teichrand, Moorbeet oder auch Gehölzrand, auf jedenfall feucht

und halbschattig. In rauhen Gegenden ist es vorteilhaft, sie in kühlen Räumen zu überwintern oder aber sie gut abzudecken.

Zum optimalen Wachstum benötigen diese kleinen erdnußgroßen Speicherkerne, die vor dem Pflanzen ca. 30 Minuten in

lauwarmes Wasser gelegt werden, Orchideenerde oder aber eine Mischung aus Blumenerde, Sphagnum und Perlite.

Immer gut feucht halten, nach ca. 6 Wochen können die Pflanzen dann getopft oder an geschützter Stelle ausgepflanzt

werden.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

09771 Habenaria radiata

Artikel-Nr.: 0 97 71

syn. Pecteilis radiata

 - Weiße Vogelblume, Reihergras, Reiherfeder

6,00 *
*

Preise Brutto incl. MwSt., zzgl. Versand