Drucken

Nerine - Guernsey-Lilie

Nerine

Nerine

 

Die aus Südafrika stammende Nerine wächst in ihrer Heimat auf felsigem Untergrund in den Drakansbergen. Die Blütenstiele werden

30 - 50 cm lang und haben riemenförmige Blätter, die ca. 30 cm lang werden und erst nach den Blüten erscheinen. Die meist

rosafarbenen trichterförmigen Blüten stehen in einer Dolde von 5 bis 10 Stück. Die Pflanzen vertragen keine Staunässe und sind

bei uns im Freien nur kultivierbar, wenn sie an einem warmen, geschützten Platz, etwa an einer Südmauer stehen und einen guten

Winterschutz mit trockenem Mulch erhalten. Optimal wäre die Kultur allerdings im Kalthaus.