800210 Knapkon Biomineral Ultrafein plus

19,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
ist bestellbar

Beschreibung

wertvolle Mineralstoffe für Boden und Pflanze – die biologische Blattdüngung (SiO2) zum spritzen und streuen

Dieses Biomineral wird aus wertvollen, stark Silizium-haltigem Gestein gewonnen.

Das Silizium ist gut verfügbar und kann in der fein vermahlenen Variante sogar über die Blätter aufgenommen werden. Die Pflanze bleibt gesund und kräftig.

Schädlinge und Krankheiten haben keine Chance. Der Gehalt an Aluminium und Calcium lässt den Boden gesund werden.

Das leicht graue Aussehen der Pflanze nach dem Einsprühen irritiert Schädlinge wie Kirschessigfliege.

Zum Streuen und Spritzen.

  • Ultrafein vermahlen (0,01 mm)
  • Wertvolle Mikroorganismen enthalten
  • Ultrafein hervorragend löslich in Wasser
  • Mischbar mit vielen Pflanzenschutzmitteln
  • Gesunde, starke Pflanzen
  • Bodenschädlinge verziehen sich
  • Kräftiges Wurzel- und Blattwachstum
  • Einfache Anwendung

Anwendung

Ultrafein: 3-5 g/l Wasser gut einrühren. Sofort versprühen. Pflanzen komplett einsprühen.

Oder Biomineral einfach auf die Erde streuen, beim Pflanzen einarbeiten oder auch Wurzeln beim Pflanzen eintauchen.

Blumenzwiebeln können in dem Material gepudert werden und in das Pflanzloch eingebracht werden. Die Zwiebel wird nicht mehr so sehr von Wühlmäusen gefressen

und austreibende Wurzel von Anfang an gestärkt.

Ideal bei Dahlien im Frühjahr. Die Gestäubte Knolle ist unattraktiv für Ackenschnecken und die Siliziumaufnahme über Wurzel und Trieb härtet die Zellen.

In der Austriebsphase öfters damit pudern und die Pflanzen können sich ungestört entwickeln.

Zusätzliche Produktinformationen

Info
Biomineral Ultrafein plus ist ein basisch-silikatisches-Vulkangesteinsmehl mit pH-Wert 8,4, das durch feinste Vermahlung bis zu 0,01 mm hergestellt wird. Diese Feinstvermahlung ist leicht blattgängig, da die Blattporen (Durchmesser von 0,04 mm) größer sind als das BIOLIT Korn. Dieses schnell wirksame, vollbiologische Düngemittel eignet sich zum Besprühen der oberirdischen Pflanzenteile als Blattspritzung. Inhaltsstoffe: 50,9% SiO2 = Silicium 5,2 % CaO = Kalk, basisch wirksam 3,2 % MgO = Magnesiumoxid 0,05 % Na = Natrium 0,48 % K2O = Kaliumoxid plus 22 wichtige Spurenelemente wie Mangan, Selen, Zink, Eisen, Schwefel, Bor, Molybdän, Kupfer Anwendungsbereiche „Knapkon Biomineral ULTRAFEIN plus“ eignet sich zur dauerhaften Anwendung im Grünland, Ackerbau, Gemüse-, Obst-, Weinbau, Hopfen, Ziersträucher (Buchsbaum) sowie für Anzucht und Kräuter. Anwendungsmenge Für die Blattdüngung ist eine Lösung aus Wasser und Biomineral zu erstellen. Standarddosierung: 2–3 kg/ha aufgelöst in 400 Liter Wasser für ca. 2–4 Anwendungen Ackerbau: Hopfen 5–7 kg/ha, Weizen, Mais 4–5 kg/ha, Kartoffel 2–3 kg/ha Sonderkulturen: Erdbeeren, Wein und Spargel 2–3 kg/ha, im Kräuteranbau sind 0,5 kg/ha ausreichend Sportrasenflächen/Greens: 2–3 kg/ha wöchentlich Geeignet für den ökologischen Landbau. Tipp: Der Einsatz von Gesteinsmehlen stärkt die Pflanzen gegen äußere Einflüsse wie Krankheiten und Schädlingen. Anwendungstechnik Ackerbauspritze, Rückenspritze, Druckstäubespritze und Handzerstäuber.